Andreas Wald











1962
1982
1982 - 1983
1984
1985 - 1988
1996
2009
Mitgliedschaft:
GSK Steinheim
Kunstforum Seligenstadt
Hanauer Kulturverein
Frankfurter Künstlergesellschaft
Mitbegründer der Künstlergruppe „Eiserner Steg 2000“

geboren in Hanau/Klein-Auheim
Abitur
Studium der Kunstpädagogik in Frankfurt am Main
Schüler von Prof. H. Rumstedt
Grafikstudium FKS Stuttgart bei Prof. Neisser
Cläre-Roeder-Münch Preis der Stadt Hanau
Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises






Andreas Wald Arbeiten sind belebt von Fassaden, die für ihn nicht nur Geschichtsund Lebensraum symbolisieren, sondern offene und verschlossene Nahtstellen zur Außenwelt.
(Kunstverein Neustadt a. d. Weinstraße)



Schacht IV · Aquarell Lasur · 28 x 36 cm